Badezimmer Aus Holz

halle innenarchitektur Badezimmer Aus Holz

halle innenarchitektur Badezimmer Aus Holz

Badezimmer holz waschbecken steinwand rustikale einrichtung ähnliche tolle projekte und ideen wie im bild vorgestellt findest du auch in unserem magazin
Linie badezimmer holz auf badezimmer mit bad aus holz gestalten ideen für rustikale badeinrichtung 7
Bad aus holz gestalten ideen für rustikale badeinrichtung
Ausgefallene designideen für ein landhaus badezimmer
Ausgefallene designideen für ein landhaus badezimmer
Holz im badezimmer elegant und praktisch
Hs200501036ml badezimmer holz
Einfallsreichtum badezimmer holz auf badezimmer mit bad aus holz gestalten ideen für rustikale badeinrichtung 19
105 badezimmer design ideen stein und holz kombinieren
Bild 5
Ausgefallene designideen für ein landhaus badezimmer
Holz im badezimmer accessoires holz platten
Optimal bad holz mit unglaubliche ideen badezimmer und interessant 5
Eine
Bad aus holz gestalten ideen für rustikale badeinrichtung
Gästebad loft indirektebeleuchtung badezimmerholz www peters fotodesign com
Badezimmer ideen 2015 16 13 neue designtrends im bad
Ornament badezimmer holz auf badezimmer mit badezimmer holz design 8
Peachy badezimmer holz holzboden holzmöbel holzregal holzfliesen holzoptik holzfußboden holzplatte holzmatte holzverkleidung
Badezimmer ideen holz ausgezeichnet on innerhalb wohndesign glamourös sitzbank 3

Der Trick mit Holz: Badezimmer-Accessoires “Feel” und “Bounce”

Entscheiden Sie sich besser für sogenannte ruhige Hölzer. Das sind Hölzer, die nicht so stark auf Feuchteschwankungen reagieren, wie sie im Bad die Regel sind. Zudem sollte das Holz unempfindlich gegen Feuchte, Pflegemittel und Säuren sein. Eiche zum Beispiel ist zwar ruhig, neigt aber durch den hohen Gerbsäureanteil zu Fleckbildungen bei Verunreinigungen durch Reinigungsmittel oder Säuren.

Auch sogenanntes Thermoholz kann eine Option sein. Das Holz wird durch Kesselimprägnierung robust gegen Feuchtigkeit gemacht.

Das Badezimmer ist fertig eingerichtet – doch irgendwie fehlt noch eine Kleinigkeit? Wie wäre es mit einer Holzablage zwischen Waschbecken und Badezimmerspiegel? Die können Sie sowohl selbst zuschneiden, ölen und anbringen oder sich auf Ablagen der namhaften Hersteller verlassen. Günstige gibt es beispielsweise bei www.ikea.com

Sehen wir eine Einrichtung mit hellem Holz, fühlen wir uns gleich an den skandinavischen Stil erinnert und verbinden damit allerlei positive Eigenschaften. Denn die Farbe des Holzes erscheint besonders erfrischend und lässt jeden Raum freundlicher erscheinen. In diesem Badezimmer wirkt das helle Holz dem Grauton von Wanne und Boden entgegen und macht das Ambiente wohnlicher und behaglicher.

Neben klassischem Mobiliar und Accessoires findet man Holz auch häufig als Wandverkleidung. Diese außergewöhnliche Wandpaneele wurde aus der Schale der Kokosnuss, dem Stamm der Kokosnusspalme und aus Altholzresten wie Gummibaum, Mahagoni und Teakholz gefertigt. Durch diesen exotischen Mix entsteht eine spannende Farbvielfalt, die jedem Bad etwas mehr Lebendigkeit einhaucht.

Neben konstruktivem Holzschutz kommt es besonders auf den Einsatz der richtigen Holzart an. Nadelhölzer sind im Badezimmer wenig geeignet. Eiche oder Robinie hingegen sind von Natur aus sehr widerstandsfähig gegenüber Wasser, und können daher gut für den Bau von Möbeln aus Holz im Badezimmer oder auch für Dielenböden verwendet werden.

Beistelltisch oder Hocker? “Flip Around” ist beides. Und kommt im Badezimmer überall dort zum Einsatz, wo sich das clevere Möbel nützlich machen kann. Material: Esche dunkel oder hell, Preis: 198,95 Euro. www.shop.schoener-wohnen.de

Empfehlenswerte Holzarten fürs Bad:Ahorn kanadisch, Birke finnisch/kanadisch, Buche, Douglasie, Eiche, Erle, Esche, Kirsche, Walnuss, Pitch Pine, Rüster (Ulme), Teak, Wenige sowie Fichte, Lärche und Kiefer.

Wichtig ist allerdings das Lüften. Das gilt nicht nur für Bäder mit großen Holzelementen an Decken und Wänden, sondern auch bei gefliesten oder tapezierten Wänden muss immer gründlich gelüftet werden, sonst droht massive Schimmelgefahr.

Die natürliche Alternative ist das Ölen des Holzdielenbodens. Das Finish ist samtig-matt, und das Öl versiegelt den Dielenboden bei bis zu vier Schichten optimal vor eindringender Feuchtigkeit. Geölte Holzböden lassen sich leicht nachträglich ölen und auffrischen, und der Belag bzw. Fehlstellen sind immer relativ einfach ohne den Fachmann zu reparieren.

Star-Designer für ein Halleluja: Erwan und Ronan Bouroullec” entwarfen die gleichnamige Kollektion für Axor. Die besteht aus ca. 85 Teilen – von Waschtisch und Badewanne über zahlreiche Armaturlösungen bis hin zu verschiedenen Accessoires und verbindet Holzelemente mit fließenden Formen in Weiß. Ab ca. 150 Euro. www.hansgrohe.de

Holz im Badezimmer reichrt Ihnen nicht? Es soll schon etwas ganz besonderes sein? Aufgepasst: Für Neutra gestaltete Matteo Thun den Waschtisch “Duo” mit kastenförmigen Becken aus Naturstein, die auf einer Baumscheibe aus 50.000 Jahre altem Hartholz stehen. Das Holz stammt von einem Kauri-Baumriesen, der aus einem neuseeländischen Sumpf geborgen wurde. Preis: auf Anfrage. www.neutradesign.it

Stauden vermehren – so geht’s! | mehr Große Gärtner – Lucenz/Bender | mehr Peter Janke – Naturhafte Gartenbilder | mehr

Servicezeit | mehr markt | mehr Der Vorkoster – mit Björn Freitag | mehr Könnes kämpft | Alle Sendungen mit Dieter Könnes | mehr

Boden, Becken oder Badewanne wäre zu viel Natur, aber ein bisschen Holz darf es schon sein? Weichen Sie auf die kleine Holz-Lösung fürs Badezimmer aus. Accessoires wie Handtuchhalter, Aufbewahrungsboxen, Haken oder Hocker aus Eiche, Esche oder Lärche lockern Waschräume wunderbar auf und wirken (hier besonders in Verbindung mit Leder) herrlich wertig. Ca. 200 Euro. www.everlifedesign.it

Wie will ich wohnen? Und wie bringe ich meine Wohnung in Schuss und mache sie schön? Antworten auf diese Fragen und wertvolle Tipps – auf verbraucher.WDR.de.  |  mehr

Aus Holz oder Bambus gemacht, sind diese Badezimmer-Vorleger unkompliziert und unschlagbar pflegeleicht. Das Exemplar auf unserem Bild heißt “Taunus” und kommt vom Heimtextilien-Spezialist Urbanara. Er ist mit einer rutschfesten Unterseite versehen und durch die Längsstreben erhaben und ist stets gut belüftet. Ca. 49 Euro. www.urbanara.de

Wohin mit Handtuch, Getränk oder Zeitung? Kleine mobile Helfer gibt es in vielen Farben und mit Doppelfunktionen. So auch “Tray” aus polierter Eiche, der als kleiner Tisch ohne viel Platz im Badezimmer wegzunehmen die derzeitige Lieblingslektüre bereithält.

Accessoires und kleine Möbel aus Holz wärmen die Raumatmosphäre und machen jedes Bad gemütlicher. Einzige Regel: Man sollte sich für eine Holzart entscheiden. Hier reicht der angedeutete Waschtisch – eigentlich nur ein Brett aus geöltem Douglasienholz – und die Haltegriffe, die auch als Handtuchhalter gute Dienste tun, um dem Raum eine neue, viel lebendigere Note zu verleihen.

Vorteile von HolzKontakt mit Wasser, zumindest über einen längeren Zeitraum, sollten Sie vermeiden. Kurzfristig einwirkendes Spritzwasser und erhöhte Luftfeuchtigkeit sind kein Problem, und auch sonst steht Ihrem Holzvergnügen im Bad nichts im Wege. Ganz im Gegenteil: Holz nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie auch wieder ab, was zu einem sehr gesunden, angenehmen Raumklima beiträgt.

Auch ein Holzboden darf durchaus ins Badezimmer, bedarf aber einiger Vorsicht und Pflege. Wer den scheut, aber nicht auf den wohnlichen Look von Holz verzichten möchte – Fliesen in Holz-Optik sind die Lösung. Übrigens sowohl für den Boden, als auch als Paneele an der Wand (Foto). Formate: 22,5 x 180, 14,7 x 120, 20 x 120 und 30 x 120 cm. Preis: ca. 85 Euro/ qm. Fliese “Life”: www.caesar.it

Entscheidend ist die Vorbehandlung: Es gibt spezielle Waschlösungen für Eiche, die mit Wasser verdünnt vor der Verarbeitung auf das unbehandelte Holz aufgetragen werden. Die Lauge entzieht der Eiche die Gerbsäure. Das wiederum sorgt so dafür, dass das Öl später keine Flecken durch die Reaktion mit der Gerbsäure bildet und das Öl tief ins Holz einziehen und es schützen kann.

Was wirkt noch haptischer als Patina auf Möbeln aus natürlichem Holz. Richtig, gar nichts! Daher: Schaffen Sie Platz im Bad für alte, Überseekisten, kleine Kommoden oder Hocker (Bild). Die erden gerade moderne und minimalistische Räume und sorgen für dosierte Stilbrüche.

Man sucht ihn oft verzweifelt und findet keinen: Stauraum. Gut, dass Waschbeckenunterschrank “Godmorgon” von Ikea Platz im Überfluss hat. Den Abschluss bildet der schnellwachsende und unkomplizierte Holzersatz Bambus. Der wirkt – wie Holz im allgemeinen – antibakteriell und ist dazu herrlich Pflegeleicht und unkompliziert.

Weitere Themen:Die besten Ideen für kleine BadezimmerWohntipps fürs BadFreistehende Badewannen

Wöchentlicher Newsletter Lagom: neuer Wohntrend aus Schweden Nach Wabi-Sabi wohnen Purismus aus Japan: Wabi-Sabi Granit – knallhart wohnen Badarmaturen in warmen Tönen 10 Tipps für mehr Ordnung Individuelle Waschbecken von Not Only White Heizkörperverkleidung “Sentimo” Badezimmer: Tapeten fürs Bad Gäste-WC: Gestaltung und Ideen Badezimmer: Ideen für die Badgestaltung Holz Puristisch Beleuchtung Bioethanol-Kamin Bodenbeläge Begehbare Dusche Estrich Gäste-WC Kamin Kleine Bäder Korkboden Küchenarbeitsplatten Linoleum Moderne Fliesen Shabby Chic Skandinavisch wohnen Spritzschutz Küche Weiße Möbel Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6

Holz im Bad – geht das überhaupt? Ein Holzfußboden hat ganz andere Eigenschaften als ein gefliester Sanitärbereich. Es gibt einige Nachteile, aber auch viele Vorteile.Noch immer haben viele das Vorurteil, dass Holz nicht ins Bad gehört. Ursache hierfür sind in erster Linie schlechte Erfahrungen, die meist auf eine nicht fachgerechte Verarbeitung des Holzes zurückzuführen sind. Vor allem Heimwerker haben häufig ein Problem damit und erklären Holz im Bad zum Tabuthema.

Dunkles Holz hat den entscheidenden Vorteil, dass es einen sehr edlen Look hat. Zu verdanken ist das unter anderem der dunklen Maserung, mit der man immer eine gewisse Extravaganz assoziiert. In diesem Badezimmer verwendete man dunkles Holz sowohl für den Boden als auch für die komplette Waschtischgestaltung. Einen kühlen Blickfang in dem warmen Ambiente bildet der Waschtisch aus grauem Naturstein.

Das Badezimmer steht und Platz für größere, hölzerne Veränderungen ist auch keiner mehr? Arrangieren Sie Dinge des Alltags in Kisten aus Sperrholz (rechts). Sieht gut aus und wirkt ordentlich, versprochen. Kisten je nach Größe ab ca. 10 Euro. www.housedoctor.dk

Holz macht Bäder wohnlich. Das natürliche Material sorgt für optische Wärme, wirkt antibakteriell und altert schön. Man muss nur eine einzige Regel beachten.

Matte natürliche Farben und Oberflächen lassen sich gut mit Holz kombinieren. Auch hier gilt: lieber nur eine Farbe oder ein Material hinzufügen oder gleich Ton in Ton bleiben. Auf unserem Bild kontrastiert die ungewöhnliche Form der Wandfliesen schön zum einfachen Buchenholzrahmen des Spiegels.

Zu Unrecht, denn Holz wird schließlich seit Jahrzehnten auch im Fenster- und Türenbau sowie für Fassaden eingesetzt, wo Holz weitaus größeren Einflüssen durch Feuchtigkeit ausgesetzt ist als in jedem Bad. Auch das Argument “Wasserdampf” in Bad und Küche zieht nicht wirklich, denn sonst dürfte man in der Küche auch keine Hängeschränke aus Holz verbauen. Beim Kochen oder Spülen entsteht ebenso Wasserdampf, wie beim Duschen oder Baden.

Mit der richtigen Beleuchtung kann das Holz im Bad erst richtig in Szene gesetzt werden. Passend zur behaglichen Ausstrahlung des Materials solltet ihr euch für warmes Licht entscheiden. Um den Gemütlichkeitsfaktor im Bad zu erhöhen, erfolgt die Beleuchtung bestenfalls auf indirektem Weg. Hierfür eignet sich beispielsweise die Hintergrundbeleuchtung eines Spiegels, einer eingezogenen Decke oder Wand.

Feine Profile aus pulverlackiertem Stahl rahmen Ablagebank “Memoria Elements”. Die tragen Bretter aus massiver Eiche und sorgen vor glatt gefliester Wand für Wohnzimmeratmosphäre im Badezimmer.

Ein weiterer Vorteil von Holz ist seine antibakterielle Wirkung. Wissenschaftliche Untersuchungen der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft und des Deutschen Instituts für Lebensmitteltechnik konnten nachweisen, dass bestimmte Holzarten wie Kiefer, Eiche und Lärche Bakterien aufnehmen und abtöten. Die antibakterielle Wirkung tritt dabei sowohl an der Oberfläche, als auch im Holzinnern auf.

Wer einen kompetenten Badezimmerdesigner an seiner Seite hat, der kann seinen Nassraum auch mit solch einer interessanten Konstruktion verschönern. Hier wurde das natürliche Material zur Strukturierung des Raums genutzt und bildet ein Podest, auf dem Waschbecken, Wanne und Dusche thronen.

Für alle, die von Holz im Badezimmer nicht genug bekommen können: “Ofuro” orientiert sich an der traditionellen, japanischen Badezeremonie und ist komplett aus Lärchenholz gemacht. Das Holz wird in mehreren Schritten getrocknet und hierdurch gehärtet, bevor es sich in eine Wanne verwandelt. Übrigens: Hersteller Rapsel bescheinigt “Ofuro” eine ebenso lange Lebensdauer, wie den Kollegen aus Keramik. Preis: Ca. 12.700 Euro. www.rapsel.it

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Reinigung von Holzdielenböden im BadGeölte Holzböden oder Elemente aus Holz im Bad einfach nur nebelfeucht abwischen und zwei- bis dreimal Mal im Jahr mit Hartwachs-Öl einreiben. Dadurch wird verhindert, dass das Holz durch das Wasser aufquillt. Hartgewachste Oberflächen lassen Schmutz und Wasser einfach abperlen. Unschöne Wasserflecken oder Kalk- und Schmutz haben so keine Chance. Kratzer lassen sich leicht durch Anschleifen mit feinem Schleifpapier und anschließendem Nachwachsen leicht beseitigen. Gleiches gilt für geölte Holzdielen.

Wohnlich und trotzdem leicht: Feine, gerundete Holzelemente treffen bei “Mya” auf weiches Leder, Keramik in Matt-Optik auf warmes Licht. Praktisch sind die Accessoires der Serie, darunter Kleiderständer und Beistellmöbel. Die machen nämlich nicht nur im Bad, sondern auch in den angrenzenden Räumen eine gute Figur. Preisbeispiel: Waschtisch ohne Armatur ca. 5.400 Euro. www.burgbad.de

Interessante Themen und wichtige Informationen für Verbraucher  |  mehr

Rote Tropenhölzer wie Merbau oder Jatoba können wir nicht empfehlen. Diese Hölzer geben zum Beispiel bei stehendem Wasser oder nassen Handtüchern auf dem Boden ihren roten Farbstoff ab und verursachen hässliche Flecken..

In diesem Badezimmer darf sich die Einrichtung dezent zurückhalten, ohne jedoch zu kühl zu wirken. Wichtigstes Element dabei: die Waschbeckenunterkonstruktion aus heller Esche. Das “blonde” Holz wirkt wunderbar skandinavisch und leicht, möchte jedoch bei unversiegelten Oberflächen regelmäßig gepflegt werden.

Wer sein Badezimmer gemütlich und wohnlich einrichten möchte, der greift zu Holz. Denn das natürliche Material bringt einen warmen Charakter und ein abwechslungsreiches Äußeres mit sich. So wird der Raum nicht nur optisch ansprechender, sondern auch individueller. Wer noch keine Idee hat, wie er Holz im Bad integrieren kann oder auf der Suche nach neuen Inspirationen ist, der wird in diesem Artikel fündig.

Ja, auch das geht: Echtholzparkett im Badezimmer. Achten Sie dabei auf gute Holzqualität, lassen Sie sich im Fachhandel beraten und die Arbeiten von zertifizierten Handwerkern ausführen. Wählen Sie Holzarten, die bei Nässe wenig schwinden oder quellen. Neben Tropenhölzern wie Teak bietet sich hier Räuchereiche an. Ansonsten gilt: Regelmäßig lüften und etwaige Pfützen zeitnah aufwischen.

Waschtischkombination “Bounce” und Griff/Handtuchhalter “Feel”, ab ca. 200 Euro. www.everlifedesign.com

div” data-cycle-timeout=”0″ data-cycle-prev=”.prev” data-cycle-next=”.next” data-cycle-caption=”.cycle-caption” data-cycle-pager=”#gallery-pager”>

Dieses Badezimmer stammt aus einem Chalet in Kitzbühl. Wenn ihr euch diesen Chalet Chic auch nach Hause holen wollt, kommt ihr mit einem Boden und einer Deckenverkleidung aus Holz dem Ganzen schon ein gutes Stück näher. Accessoires wie ein Spiegel aus Holz oder ein ausgefallener Kleiderständer aus Ästen runden den eleganten Chalet-Stil ab. Damit das Bad dennoch einen modernen Touch erhält, solltet ihr auf geradlinige, weiße Sanitäranlagen setzen.

Waschbecken “Luv”, ab ca. 670 Euro, www.duravit.deArmatur “121/300”, ca. 2.900 Euro, de.vola.comSpiegel “Framed Mirror”, ca. 250 Euro, www.muuto.com

Welche Holzarten sind im Badezimmer empfehlenswert? Holz leitet Wärme nicht besonders gut, darum fühlen sich Wände und Böden aus Holz immer angenehm warm an. Wasser und Holz im Badezimmer vertragen sich gut, wenn sie schlau kombiniert werden. Auch Badezimmer-Möbel können aus Holz gestaltet werden. Es gibt auch Duschkabinen oder Waschbecken aus Holz. Selbst in sensiblen Bereichen bietet eine intelligente Konstruktion Feuchteschutz ohne Holzschutzmittel.

Lackieren oder ölen?Wer Massivholzdielen nicht ölen, sondern lackieren möchte, sollte dies mit größter Sorgfalt tun. Denn durch feine Haarrisse kann sonst Wasser eindringen, und weil Holz saugt, bricht durch seine Ausdehnung irgendwann der Lack an der Oberfläche und reißt im wahrsten Sinne des Wortes aus. Reparaturen sind in der Regel umständlich. Verwenden Sie am besten Bootslack, der liebt Wasser. Lackieren Sie nur die Oberfläche und die Seiten; das Holz muss von unten atmen können.

Ein massiver Holzdielenboden und Möbel aus Holz geben einem Badezimmer eine wohnliche und beruhigende Wirkung und sehen klasse aus. Doch bei Holz im Bad muss man einiges beachten. Der Renovierungsexperte der Servicezeit, Ulf Hogräfer, verrät die Tricks und Kniffe.

Wer sein Badezimmer im rustikalen Stil einrichten möchte, der kommt an Möbeln aus Holz nicht vorbei. Idealerweise lässt man sich seine Wunschmöbel von einem Tischler anfertigen, der die Ausstattung auf die Bedürfnisse anpasst. Dieser überaus geräumige Waschtisch bietet beispielsweise jede Menge Platz für Fön, Duschbad, Handtücher und Co..

Tipp: Bad-Accessoires finden Sie auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Bauholz-Waschtischunterschrank timberclassics – Bauholzmöbel – markant, edel, individuell

Armaturen, Waschtisch und Wanne aus der Reihe “Axor Massaud”, entworfen von Jean-Marie Massaud für Hansgrohe. www. hansgrohe.de

Noch mehr Einrichtungsideen fürs Bad findet ihr in diesem Artikel.

Badezimmer Aus Holz