Erfahrungen Mit Ikea Küchen Beobachter Forum

halle innenarchitektur Erfahrungen Mit Ikea Küchen Beobachter Forum

halle innenarchitektur Erfahrungen Mit Ikea Küchen Beobachter Forum

Jerusalem4 tripping com partner network jpg
Kleines wohnzimmer ideen november 2014
Umzug jpg
Page 1
Blick
Page 1
Schwaa
Drehwerk adendorf programm
Radiospotproduktion
Zimmer einrichten on line
Geldstandardinnen2811 jpg
Dom römer areal planung neubebauung archiv deutsches architektur forum
Nürnberg lounge archiv seite 2 deutsches architektur forum
Nürnberg lounge archiv seite 2 deutsches architektur forum
Ich wollte etwas sagen aber das wäre erstens nicht höflich gewesen und zweitens ist mir eingefallen dass ich daraus ein geschäft machen kann
Zugegeben der aufmarsch der kinder in der ersten klasse mit dirndl und lederhosen entlang der einzig bekannten geschlechtergrenze ist jetzt nicht
Gestiones 20162 uabc escuela de ciencias de la ingeniería y tecnología
Dom römer areal planung neubebauung archiv deutsches architektur forum
Immobilienmarkt und wirtschaft archiv deutsches architektur forum

Super zufriedenHallo Gwydian,meine Küche ist von Ikea. Sie ist ca 7 Jahre alt und ich hab sie aufbauen lassen.Sie hat mal 13000 DM gekostet, also war damals nicht ganz billig. Der Service,die Beratung und Planung hat mir bei Ikea am besten gefallen.Und es war günstiger als bei anderen Herstellern. Haben viel verglichen.Die E-Geräte sind sehr gut. Die Schränke, Ausziehschrank, Apothekerschrank, Drehkarussel u.s.w sind heute immer noch voll intakt. Der Herd war mal defekt, haben die abgeholt und alles tip top bearbeitet und ersetzt. Kann die Küchen echt empfehlen!Viel Spass bei der Küchenplanung,Gruss Sandra

Wir haben die IKEA-Küchen beim Umbau auch angeschaut. Wir waren auch bei FUST. Da unsere Kästli Schweizernorm hatten ging das nicht. Die Schweizerkästli sind 5 cm kleiner als Euronorm.Wir sind dann bei PORTAS gelandet und sind super zufrieden.

IKEA hat die Sitaution positiv geklärtMittlerweile hat sich etwas getan und ich kann meinen vorherigen Artikel in ein positiveres Licht rücken.WIr haben uns direkt in einem IKEA vor Ort beim Service gemeldet und dort noch einmal nach dem aktuellen Stand gefragt, nachdem wir über einen Zeitraum von ca. zwei Wochen nichts mehr gehört haben. Dort wurde uns dann freundlich zugehört und uns auch eine kleine Entschädigung angeboten.Wir sind froh, dass es noch dazu gekommen ist.Es ist einfach so, dass man sich in der oben geschilderten Situation irgendwann einmal richtig hilflos fühlt.Wenn ein so großes Unternehmen wie IKEA dann aber in der Lage ist, die Situation noch zu erklären, wenn man sieht, dass man sich einfach auch mal noch für etwas, was ein bischen schief gelaufen ist, entschuldigen kann und wenn man dann auch noch wie schon erwähnt, einen kleinen Ausgleich für die Unanehmlichkeiten erfährt, dann sieht die Welt doch wieder ganz anders aus. Ich wollte wieder zu IKEA und hatte vor dieser letzten Klärung alleine bei dem Gedanken ein mulmiges Gefühl. Jetzt kann ich wieder guten Mutes dort Einkaufen gehen.

OMG! Das sind die verrücktesten Make-up-Looks der Fashion Week 2018

Periode kommt nicht: 6 mögliche Gründe, warum deine Regel ausbleibt

HalloIKEA Küchen sind sicher nicht so schlecht und können sicher mit vielen anderen Marken im Tief-/Mittelpreissegment mithalten. Bei IKEA siehst Du den reinen (Holz-) Preis ohne Montage etc. Dazu kommen die Küchengeräte wobei diejenigen bei IKEA angebotenen nicht unbedingt zur Upper Class gehören.Qualitative Unterschiede zwischen billigen und teuren Küchen ist die Holzdicke, Auszüge und Mechaniken (meist Blum), die Kanten und Beschichtungen. Du kannst Dir eine Küche für einen sechsstelligen betrag reinstellen oder aber eine Billigversion für 10’000 CHF.Wie lange soll sie halten ?Wie benutzt Du/Ihr sie ?Wieviel ist es Euch wert ?

Küchen von Ikea?Also ich bin ja fan von Ikea, aber eine Küche von da? Ich bin der Meinung, eine Küche sollte mindestens 10 Jahre aushalten ohne Probleme, sie muss schon Qualität aufweisen und gut zu nutzen sein, falls man nicht das große Geld dafür hat, dann lieber eine gebrauchte kaufen mit einer guten Marke.[url]http://www.fertighauskataloge24.de/kueche/fliesen-bringen-farbe-in-die-kueche-5150/[url/]

Günstiger und einfacher geplantAlso wir haben auch das Problem gehabt, dass wir eine günstige Küche gesucht haben und da kommt man an IKEA ja leider nicht vorbei. So dann haben wir uns auch auf den Weg gemacht und uns einige wirklich schöne Küchen angeschaut. Man kann da sogar selber planen und die Leute helfen einem da auch. Nach 3 Stunden!! hatten wir so langsam was passendes zusammengestellt. Der Preis 6800 EUR und die Montage kommt ja dazu. Da das alles Einzelteile sind ist das auch nicht billig. Wir haben dann mal im Netz gesucht nach Online Planer und sind auf XXL Küchen gestoßen, die bieten die Küchen online an und holen die direkt ab Werk ab und das zu einem super Preis. Es ist dann eine Nobilia Küche geworden. Man bekommt dort ein super Angebot in 3D mit Auflsitung – alles sehr ehrlich und zu einem Spitzenpreis. Hier kannste es dir anschauen http://xxlkuechen.de/Nobilia-Einbaukuechen-online-planen-und-guenstig-kaufen-und-sparen wir können das echt empfehölen Sonnige GrüßeMichi

HeyWir haben vor uns eine neue Küche von IKEA zu kaufen, haben aber gehört, dass diese nicht so gut sind.Natürlich gibt es da einen Unterschied ob du bei IKEA eine Küche kaufst oder in einem super teuerem Küchenstudio, aber es gibt auch gute IKEA Küchen. Es gibt meistens ein Angebot das ziemlich billig ist, für den Anfang natürlich ok. Aber in einer Küche machst du jede Schublade und jeden Schrank tausende Male auf und zu dann ist natürlich klar dass die etwas billigere nicht allzulange hält.Ich bin sehr angetan von der Faktum-Küche hierbei kannst du egtl. vom Türgriff bis zur Oberfläche und Arbeitsplatte alles selber auswählen und nach deinem Geschmack gestalten sogar das Innenleben. Und ich finde man kann sich die perfekte Küche erstellen und dass mit einem angemessenen Preis.Wer hat Erfahrungen mit IKEA-Küchen gemacht?Wir sind zurzeit noch am planen und machen das bequem von zu Hause mit dem Home-Küchenplaner. Und allein dieser Planer überzeugt schon Wie ist die Qualität?Wie gesagt kommt auf den Preis an. Aber ich würde sagen dir wird für jeden Preis die entsprechend gute Qualität gegeben => gutes Preis-LeistungsverhältnisWenn ihr von einer IKEA-Küche abratet, warum?Ich würde die Elektrogeräte nicht von Ikea kaufen. Die guten kosten bei Ikea doch ziemlich viel dafür bekommst du bei Media Markt ein Markengerät ;D evtl. sogar billiger Hattet ihr Probleme bei der Lieferung?Hinfahren, abholen, aufbauen ;D

Auch viel ÄrgerHallo Udo,leider haben auch wir mit unserer IKEA Küche viel Ärger.Wir haben sie 2005 gekauft in Applad blaugrau und Abstrakt rot. Beim Applad blätten die FRonten zum Teil ab. Die silberne Folie an der Stoßkanre der Arbeitsplatte ist zu weichund bekommt sofort Macken und reibt sich ab.Die Abstraktfront ist tadellos. Leider hat IKEA die Mängelrüge von uns abgelehnt, jetzt sind wir zum Anwalt. Mal sehen was dabei rauskommt.

Geniales Fußball-Dessert: Bei diesen Schokobällen machen alle große Augen!

Auf Ärger vorbereitet sein!Die Küchen sind gut. Das Preis-Leistungsverhältnis ist das beste das ich gefunden habe. Die Haltbarkeit ist auch gut, da gibt es nix zu meckern – aber:Der Aufbau ist eine Menge Arbeit und man muss sich damit auch auskennen, also nix für Normalos. Der Aufbauservice ist extrem teuer, das relativiert dann den Preis für die Möbel. Sich die Waren bei Ikea zusammenstellen zu lassen heißt noch lange nicht, dass auch alles passt. Wir mußten trotzdem einiges zurückbringen. Im Vorfeld gab es schon eine lange Sitzung bei der Planung, dann war aber alles gelöscht als wir die Küche endlich auch holen wollten! Also noch eine lange Sitzung!Und: wir haben eine Arbeitsplatte auf Maß bestellt mit Aufmaßservice von Ikea die trotzdem 1 cm zu lang war. Ich war jetzt schon 4 x bei Ikea deswegen, eine Lösung ist nicht in Sicht. Es ist niemand zuständig. Ein Rückruf, der mir versprochen wurde kommt nicht. Selber anrufen bringt nichts, man erreicht niemanden, der einem wirklich weiterhelfen kann. Wir können in unserer Küche jetzt noch nichtmal eine Kaffeetasse abstellen! ERGO: Keine Maßarbeitsplatte bestellen!!!!

Oh no! DIESE 6 Styling-Fehler lassen deinen Look billig wirken

Hosenanzug für die Braut: 30 wunderschöne Modelle zur Inspiration

Erwischt! Diese 6 Dinge tut er beim Sex, wenn er dich über alles liebt

Wollen Sie sich das wirklich antun?”Die Zeit” online (deutsche Tageszeitung) schreibt: (auszugsweise)Zitat:Ikea beschäftigte wissentlich DDR-Häftlinge In der ehemaligen DDR haben politische Häftlinge und Strafgefangene für Ikea gearbeitet – mit Wissen einiger Mitarbeiter. Das Unternehmen bedauert den Einsatz.Eine Untersuchung des schwedischen Möbelherstellers Ikea hat bestätigt, dass in der ehemaligen DDR bei der Produktion des Unternehmens politische Häftlinge und Strafgefangene eingesetzt wurden. Zudem hat die Studie ergeben, dass Mitarbeiter im Ikea-Konzern von der Möglichkeit des Einsatzes politischer Gefangener in der DDR wussten. Der schwedische Konzern habe zwar Schritte unternommen, um sicherzustellen, “dass Gefangene nicht für die Herstellung eingesetzt wurden”, teilte das Unternehmen in Berlin mit . Es sei nun aber klar, “dass diese Maßnahmen nicht wirkungsvoll genug waren”. “Wir bedauern außerordentlich, dass dies geschehen konnte”, sagte die schwedische Ikea-Managerin Jeanette Skjelmose. “Zu jener Zeit hatten wir noch nicht das heutige, gut ausgearbeitete Kontrollsystem und haben offensichtlich nicht genug getan, um derartige Produktionsweisen zu verhindern.”Im Frühjahr hatten mehrere Medien berichtet, Ikea und andere westliche Unternehmen hätten von der Produktion durch politische Gefangene in der DDR profitiert. Das schwedische Unternehmen hatte daraufhin eine Überprüfung der Vorwürfe ankündigt.Zitat EndeIngvar Kamprad, der schwedische IKEA-Gründer lebt in Epalinges bei Lausanne, ist einer der reichsten Personen in Europa und tut wohl alles, um weder in Schweden noch in der Schweiz nicht zuviel Steuern bezahlen zu müssen.Ich kann ihnen natürlich nicht vorschreiben, welchen Backofen Sie kaufen sollen, persönlich bin ich aber eher für Geräte, welche in der Schweiz in schweizerischen Arbeitsplätzen hergestellt werden und zwar nicht von Sträflingen. Bei mir steht ein VZug-Ofen seit 25 Jahren in der Küche und der funktioniert noch wie am ersten Tag.Andy

Värde KücheHi, wir haben diese Modulküche von IKEA – Värde. Also ich bin von der Qualität wirklich begeistert, wir sind schon 2 mal umgezogen in mittlerweile 4 Jahren und der Küche sieht man das nicht an. Ohne Geräte hatten wir damals ca 1500 bezahlt und das ist ziemlich OK der Preis.Schau mal hier, http://www.domistil.de/blog/kochen-essen/servierwagen-als-outdoor-kochs telle/7dort gibt es ein paar Ideen was man aus den Servierwagen noch machen kann, denn der ist nicht mal teuer.Gruß Netti

Ikea Küchen sind SUPERich habe mir vor ca. 9 Monaten meine alte Ikea Küche neu aufbereitet, das heißt einige schränke neu gekauft alle alten Fronten zu neuen Fronten ausgetauscht und das ging reibungslos. Aus Türen wurden Schubladen in etwa 20 Minuten jetzt muss meine Frau nicht mehr so in die Knie und sie kann jetzt besser sehen was im Schrank ist. Alle Türen und Schubladen haben jetzt Dämpfer und es macht auch keinen Krach mehr. Das hat mich insgesamt nur 372,- Euro gekostet und es ist eine neue Küche. Wenn man noch nie eine Küche zusammen gebaut hat sollte man auch eine Montage mit bestellen, dass ist mein Tipp. Die Teile sind nicht zusammengebaut sondern alle einzeln in flache Pakete gepackt. Der Vorteil ist sie können selbst heim transportieren. Aber das allerbeste ist der Ikea Home Planer. Den gibt im Internet. Und man kann sich total kinderleicht seine Küche selbst aussuchen und den Preis sieht man auch sofort. So kann man selbst bestimmen was man kauft und was frau braucht. Noch ein Tipp zum Schluss das geplante kann sollte man allerdings zuhause auch speichern, dann spart man viel zeit und Geld bei Ikea. Noch Fragen dann Gerne!Gruß Schulz

Hint: You can notify a user about this post by typing @username

GutIch hab in meiner letzten Wohnung eine Ikea Küche selbst mit meinem Partner gekauft und aufgebaut.Die Qualität fand ich gut (sonst hätt ich sie ja nicht gekauft ) Zum Aufbauservice kann ich dir nichts sagen, da wir die Küche ja selbst aufgebaut haben. Hat zwar 2 Tage gedauert, aber es war alles recht logisch erklärt. Zur Langlebigkeit kann ich leider wenig sagen, da ich die Küche nur ein halbes Jahr benutzt habe.LG

Danke Euch für Eure Antworten und Ideen. Leider war noch niemand dabei der eine solche Ikea- Küche hat. Es würde mich wirklich interessieren wie es tatsächlich aussieht. LG Arielle

Der ärger geht weiterIKEA hat heute die Arbeitsplatte geliefert.Leider ist diese völlig zerkratzt und dies ist nicht beim Transport. geschehen.Die Transportverpackung war in Ordnung. Dies muss bei der Produktion geschehen sein.Jetzt warten wir wieder 5 Wochen auf die Platte. Was soll man auch anders tun.. Dagegen ist man Machtlos.Lasst die Finger weg von Ikea, die scheinen keine Lieferanten zu haben die in der Lage sind Arbeitsplatten zu fertigen.

OKIch habe keine Probleme mit Ihrer Bestellung. Ikea Küche ist elegant und robust. Passt alles gut zusammen. Ich habe einen eingebauten Backofen ( http://www.backofen-test.net/ ) und Kühlschrank eingebaut. Alles sieht stylish

Leider nicht zu empfehlenAufgrund meiner Erfahrungen kann ich den Kauf einer IKEA Küche nicht empfehlen.Wir haben im Juni eine Küche geordert, geliefert wurde ca. 4 Wochen später, auch komplett, das war noch zufriedenstellend.Wir haben die Küche mit einer Basismontage geordert, da wir selbst in der Lage waren, die Schränke zu montieren. Das Angebot lauf Flyer lautete wie folgt. In Basismontage sind bereits 4 Stunden Monteursarbeit enthalten. Aber für weitere Arbeiten kann man den Monteur gerne zu 40 Euro pro Stunde beauftragen.Beim Kauf der Küche hat uns der Verkäufer von IKEA in Mannheim versichert, dass die Küche auch mit der Beauftragung einer Basismontage durch die zusätzlichen Stunden a 40 EURO fertig montiert werden würde.Am Tag vor der Montage hat auch der entsprechende Sub-unternehmer von IKEA bestätigt, dass die Küche komplett aufgebaut werden würde.Am Tag der Montage ist unser Monteur dann aber leider nach 4 Stunden verschwunden und die Küche war nicht fertig. Lediglich die Schränke und Oberschränke waren montiert. keine Griffe, keine Sockelleisten, die Dunstabzugshaube nicht angeschlossen, kurzum, willkommen im Chaos.Der Monteur hat uns auch nicht mehr angeboten, am nächsten Tag zu kommen. Eine Beschwerdemeldung bei IKEA direkt am nächsten Tag hat dazu geführt, dass IKEA uns dann mal nach ungefähr einer Woche einen Brief zukommen lies um uns mitzuteilen, dass wir telefonisch nicht erreichbar gewesen sind (kann fast nicht sein, da wir hier eine Firmenhandynummer angegeben hatten).Ist ja auch erstklassig, wir hatten uns auf eine fertige Küche gefreut, fertig an einem Dienstag abend … wir mussten dann ganz plötzlich selbst die Küche fertig montieren, d.h. die komplette Wochenplanung umstellen, Termien absagen, Urlaub nehmen und in den Blaumann hüpfen.Mit IKEA haben wir zwischenzeitlich gesprochen. Aber die sagen, dass wir ja bei Ihnen nicht bestellt haben. Der Subunternehmer ist dafür verantwortlich, eine interessante Aussage, wenn man bedenkt, dass IKEA die Montageleistungen in einem Prospekt mit eigenem IKEA logo anbietet. Interessant auch von daher, dass uns der IKEA Verkäufer Zusagen macht, die dann nicht gehalten werden und das Problemchen einfach an einen Subunternehmer abgetreten wird.Schade, die Küche ist bestimmt nicht schlecht, aber empfehlen kann man aufgrund unserer Erfahrunge den Kauf kaum, insbesondere nicht mit einer sogenannten Basismontage. Schade auch, dass IKEA zwar Serviceleistungen anbietet, diese hinterher aber von Sub-Unternehmern erbringen lässt und die Verantwortung dafür insgesamt nicht annimmt.Sorry, hätte gerne etwas positiveres geschrieben.Denn bis zu dieser Erfahrung war ich ein IKEA Fan.

Wir sind dabei, einen Umbau zu planen. Unter Anderem soll auch die Küche neu werden. Wir haben uns schon öfter die Ikea – Küchen angeschaut und finden die vom Stil her superschön. Wir fragen uns aber, ob diese Küchen auch von der Qualität her gut sind. Wir würden sie von denen auch einbauen lassen.Ich meine, so ganz schlecht könnte es nicht sein, weil die ja 25 Jahre Garantie geben. Wir haben auch einige Ikea Sachen und sind damit wirklich zufrieden. Aber eine Küche ist dann halt doch etwas anderes als ein Badezimmerregal.Es geht mir also hier nicht um den Preis sondern ob die Leistung stimmt. Wie ist der Zustand nach ein paar Jahren? Lieber Gruss Arielle

Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Erfahrungen mit IKEA-Küchen?

Ich find`s gutAlso wir haben uns vor 2 Jahren eine Ikeaküche gekauft und sind damit sehr zufrieden, war natürlich eine sauarbeit die aufzubauen weil auch bei einer küche alles in einzelteilen gelifert wird – aber wenn man ein händchen wie mein mann dafür hat dann passt das schon!Eines noch am rande, wir habn die griffe im internet bestellt und nicht bei ikea weil uns diese beider menge zu teuer waren haben wir sie bei www.beschlaege-shop.com bestellt.aber sonst sind wir mit unseer küche 100% zufriedenich würde es auch wieder tun

Liebe Leute, all das was Ihr hier schreibt ist mir absolut bewusst. Ich denke mir, dass man mit Ikea viel Geld verdient, genauso mit Migros, Coop, Telefon und Internet. Deswegen möchte ich all das trotzdem nicht missen. Ich weiss dass es in der Nähe Küchenbauer gibt, die gibt es überall. Auch in D wird es prima Küchenbauer geben. Und bestimmt machen die gute Arbeit…oder auch nicht, wie bei Allem. Mich interessieren jetzt wirklich einfach die Ikea -Küchen, z.B. ob die Garantie wirklich so lange ist weil sie gut sind, oder weil dauernd etwas zu flicken ist. Vielleicht hat einfach keiner so eine Küche, vielleicht traut sich einfach keiner etwas zu schreiben? Wenn sich die Küchen so schlecht verkaufen liessen währen die längst nicht mehr im Sortiment.Würde mich über Kommentare freuen die mich weiterbringen. LG Arielle

Hallo, bei mir ist es auch eine Katastrophe.. Ich habe auch eine IKEA-Küche gekauft und bin so unzufrieden, dass ich es jetzt sehr bereue eine IKEA-Küche gekauft zu haben und bei IKEA gekauft zu haben.. Ich habe meine erste Wohnung hauptsächlich bei IKEA eingerichtet gehabt und das waren tausende von Euros Bin dann umgezogen und und brauchte eine Küche. Als nächstes kam für mich in dem Fall IKEA in den Sinn. Aus dem Auge aus dem Sinn… von wegen..! Gedacht gemacht und habe die Küche gekauft So wie du auch geschrieben hast hatte man mir zugesagt dass die Basisimontage reicht. Habe die Korpusse, Schubladen und die Fronten fachgerecht zusammengebaut. Tag der Montage: Erst mal langsam, die Monteure lassen sich Zeit. Deshalb biete ich meine Hilfe. Sie sind zu zweit. Ich helfe so weit es geht. Die Monteure trödeln und trödeln, erst mal beide nacheinander ewig auf der Toilette, dann eine weile weg, keone Ahnung wohin, dann Zigarettenpause, dann Kaffeepause, dann zwei Stunden Aufpreis weil sie mit 4Stunden nicht auskommen und und und… Das Ergebnis: Nur Unterschränke ausgerichtet, Schubladen eingepasst, Arbeitsplatte eingesetzt, Spüle eingesetzt und das auf 3m. Passleisten nicht drann, untere Sockelleiste nicht drann, Spülmaschine nicht befestigt, Herd einfach nur reingelegt, Oberschränke nicht Montiert, Dunstabzugshaube nicht montiert, dann die Visitenkarte in die Hand gedrückt und gesagt wenn ich möchte könnte ich für die Fertigmontage sie beauftragen. Beachtet: Meine Küche ist ca 4m, montiert wurden 3m nur auf der einen Seite…. Kurz gesagt nie wieder IKEA oder was kann ich machen? Ach übrigens, die Küche ist jetzt etwa 8Wochen alt und die Korpusse an der Dunstabzugshaube sind aufgequillt.. … NIEEE WIEEDERRR…!!! Oder???

Warum soll ich mir das nicht antun,ich habe ja gefragt ob jemand die Geräte von Ikea kennt und Erfahrung hat nicht was Sie geschrieben haben.Soviel ich nun weiss sind das Electrolux Geräte.Ob die V – Zug Geräte in der Schweiz produziert werden,könnte ja noch sein dass sie hir zusammengestellt werden aber die Einzelteile werden sicher nicht in der Schweiz produziert.

Nur ÄrgerQualität und Leistungen sind leider sehr schlecht:Bei unsere erste Küche die bei Ikea vor gut 8 Jahren gekauft hatten blätterten die Fronten ab. Materialfehler laut IKEA und ohne Murren getauscht.Im Juni 2010 haben wir eine neue Küche bestellt inkl. Arbeitsplatte. Wir haben alles zu Hause aufnehmen lassen und eine flächenbündige Spüle mit bestellt. Die Platte wurde jedoch speigelverkehrt gefertigt (kurze und lnge Seite neben der Spüle vertauscht) und musste rekalmiert werden. Solange haben wir eine Ersatzplatte gestellt bekommen. Kann ja passieren dachten wir. Die neue Arbeitsplatte kam 6 Wochen später und wieder falsch diesmal ist die Spüle falschherum eingebaut.Bisher warten wir immer noch auf di neue Platte. Diese soll jetzt am 22.10.2010 kommen. Wir sind gespannt.Hört sich nciht tragisch an? Ohne Plattenmontage kein Spritzschutz, keine Verleimung der Fugen, die Schränke können nicht fixiert werden, keine Sockelleisten. Wir müssen höllisch das wir kein Spritzwasser in die Schränke kriegen. Das macht keine Spaß und jeder IKEA Mitarbeiter hat eine andere Ausrede für die Inkompetenz.

Küchenservice bei IKEA Godorf gleich null!Kaufte bei IKEA einen Backofen, Preis 299,- Ezu Hause stellte ich fest, dass die von der Kochplatte üblicher Weise verwendedte Normsteckverbindung nicht verwendet werden kann, da an dem gekauften Backofen nur lüsterklemmen ohne jede Bezeichnung sind!Die Normverbindungskabel vom Herd zur Kochplatte sind farbig nicht gezeichnet, woduch ein abschneiden des Normsteckers nicht weiter führt!also erneute fahrt zu Ekea, um eine entsprechende passende Verbindug zu erwerben!die schlechte Überraschung dann, Verbindungskabel gibt es nicht bei Ekea!auf die Frage, wo man derartige Kabel erwerben kann, konnte man bei IKEA nicht eine einzige Adresse angeben!schreiben Sie doch an den Hersteller und bestellen dort ein Kabel, odergehen Sie doch zu einen Baumarkt, oder Küchengeschäft!inzwischen habe ich 4 verschiedene Baumärkte und 3 Küchenfachgeschäfte aufgesucht!diese Kabel, die auf Lüsterklemmen geklemmt werden, führt keiner, da veraltete Ausführung! Man bekommt nur Kabel mit den Steckern zum aufstecken!(das Kabel habe ich ja ohne Verwendungsmöglichkeit bei diesem Backofen! )Mir wurde geraten, eine Elektrofirma zu bestellen, die dann an einem Kabel den Stecker abschneidet, und per Messinstrument dann alles durchmisst und Anschließt!auf die Preisanfrage dazu : 1 Std a 48,- E zuzüglich Anfahrt50,- E zuzüglich MWSTalso nichts bei IKEA erwerben, was mit Technik zusammen hängt!das wird dann teurer, als im teuersten Fachgeschäft!Oder kann mir jemand so ein antikes Kabel, für den neuen Herd von IKEA beschaffen?gruß kurt o172-8320674

DieVärdeküche ist sehr gut und langlebig, bin super zufrieden, habe sie jetzt schon knapp 10 Jahre, aber selbst aufgebaut! gruß eva

Hallo kurtalso soweit ich das weiß und ich sollte es wissen bin Elektriker von Beruf. sind die Backöfen von Ikea autag. Das bedeutet sie werden einzeln an den Strom angeschlossen und nicht mit einander verbunden. Da das Kochfeld aber Starkstrom braucht sollten sie es von einem Fachmann anschließen lassen, dieser hat genug kabel dabei. Wenn sie es selbst versuchen und es dabei einen Kurzschluss gibt erlischt die Garantie und das wäre schade weil es bei Ikea nicht nur die üblichen 2 Jahre sind sondern 5 Jahre ohne Aufpreis.noch eine Kleinigkeit am Rande 48,- Euro die Stunde ist bezahlbar…mein Steuerberater will das Vierfache*grinsGruß schulz65

… und ind er Schweiz viele Deutsche Markenküchen zu einfach überteuerten Preisen verkauft.Wir hatten damals bei uns und er CH 3 Offerten machen lassen, sprich 1 Offerte kam gar nie, eine viel zu spät und die Dritte war nicht das was wir uns vorgestellt hatten. In D nahmen sich die Verkäufer enorm viel Zeit, denken mit und beratenen uns gut. Zum Schluss gab es dann eine sehr faire Offerte inkl. Lieferung/Montage.Klar kann man auch in der Schweiz gute Küchen haben.Mehr Infos zu IKEA Küchen findest Du vermutlich bei www.chefkoch.de

hallo ariellehoffentlich liest du noch meinen Beitrag. Wir haben eine IKEA-Küche und sind sehr begeistert von der Qualität und des sehr einfachen Zusammenbaus. Ich (w, 58 J.)1. habe über das PC-Küchenprogramm IKEA eine perfekt passende Küche in 3D erstellt, für unseren Umbau. 2. die Küche selbst eingebaut, was ich sofort wieder machen würde, mit noch mehr Schubladen, weil diese wirklich einfach zu montieren waren. Pro Kasten habe ich nur ca. 10 Minuten gebraucht. Die Scharniere der Fronten war ebenso einfach mit Klick. Abwaschmaschine, grosser Kühl-Gefrierschrank, Backofen und Induktionherd haben wir zwei auch super hingekriegt. 3. Der Preis der ca. 14 Laufmeter, grossen IKEA-Küche mit Frühstückbar und sämtlichen Geräten kostete uns ca. SFR. 9’000.- /Ein Kollege, Schreiner, wertete sie auf ca. SFR. 40’000.-

Meine Portas Küche wurde in Wohlenschwil AG fabriziert. Wir konnten zuschauen wie die Kästli massgerecht geschreinert wurden. Also keine Ausländerküche!Die Firma Mack vertritt nur die Portas in der SchweizHingegen wird eine der grössten Schweizer Küchen mit gutem Ruf in Deutschland fabriziert.

Wir müssen eine neue Mikrowelle und einen Backofen kaufen und haben schon viele verschiedene Marken und deren verschiedene Typen angeschaut,als letztes die Geräte von Ikea,diese aber erst im Internet.Was mich erstaunt hat sind die günstigen Preise bei Ikea,da habe ich mich aber gleich gefragt ob die Qualität auch dementsprechend sein könnte auf die andere Seite gibt Ikea 5 Jahre Garantie auf die Küchengeräte.Hat jemand Erfahrung mit solchen Geräten ?

HalloWir haben vor uns eine neue Küche von IKEA zu kaufen, haben aber gehört, dass diese nicht so gut sind.Wer hat Erfahrungen mit IKEA-Küchen gemacht?Wie ist die Qualität?Wenn ihr von einer IKEA-Küche abratet, warum?Hattet ihr Probleme bei der Lieferung?Wie war der Aufbauservice?Viele Dank und viele GrüßeGwydian

@arielleZur Qualität:Vor einiger Zeit haben wir einen Ikea-Liegesessel für unser Clublokal beschafft. Schon nach kurzer Zeit war eine Stoffecke beschädigt.Also gelinde gesagt, IKEA-Qualität ist allerhöchstens Durchschnitt. Wer sich das bei einer langlebig gedachten Küche antut, spart meines Erachtens am falschen Ort.Zu IKEA im Allgemeinen:Der IKEA-Gründer Invar Kamprad ist einer der reichsten Männer der Welt. Wer bei IKEA kauft, sorgt also indirekt dafür, dass reche noch reicher werden.Ins Bild passt dann auch noch, dass es IKEA nötig findet, bei Behindertenparkplätzen auf ihrem Areal Parkgebühren zu erheben. Behindertenparkplätze auf öffentlichem Grund sind gebührenfrei. Man holt halt die Kohlen dort, wo sie zu holen sind, auch bei Schwerbehinderten ohne grosses Finanzpolster.Zu Küchen im Allgemeinen:Ein Nachbar von uns hat im Rahmen eines Umbaus seine alte Küche rausgeschmissen und die ganze neue Küche bei einem Kleinbetrieb in Deutschland nach Mass (Schweizernorm!) und seinen eigenen Vorstellungen anfertigen lassen. Die Arbeiter kamen mit der vorbereiteten Ware in die Schweiz und montierten alles zur vollsten Zufriedenheit.Nach Angaben des Nachbars konnte kein schweizer Küchenbauer mit den Preisen aus Deutschland mithalten und die Qualität war absolut ebenbürtig.Als Alternative zu einer IKEA 08/15-Küche würde ich mir diese Variante auch noch überlegen.Andy

Attachments: Up to 2 attachments (including images) can be used with a maximum of 524.3 kB each and 1.0 MB total.

Hausarrest, Fernsehverbot & Co: Muss man Kinder (heute so) bestrafen?

Super: Zuerst über reiche Ausländer meckern und dann die Küche aus Deutschland anpreisen…..Es gibt auch in der Schweiz “kleine” Küchenbauer die super Arbeit zu super Preisen machen – habe ich selber erlebt.Angefangen bei der Planung bis hin zur Montage; alles einfach nur spitzenmässig. Und der Vorteil: Sollte trotzdem etwas unvorhergesehenes passieren, der Ansprechspartner ist meistens gleich um die Ecke.Amadeysli

Erfahrungen Mit Ikea Küchen Beobachter Forum