Offene Küche Kueche

halle innenarchitektur Offene Küche Kueche

halle innenarchitektur Offene Küche Kueche

Luxurious and splendid offene kuche küche nett on andere innerhalb wohnzimmer modern kueche ja oder nein bilder kuechen ideen mit
Offene küche mit wohnzimmer pro contra und 50 ideen
Kuche mit theke fur design offene kueche in walnuss
Merry offene kuche küche exquisit on andere für wohnküchen schöner kochen dodenhof posthausen 2 kueche ja
Offene kueche inspirational offene küchen
Pretty design offene kuche küche fein on andere für galerie von wohndesign ideen die kueche ja oder nein bilder kuechen mit wohnzimmer
Offene küche mit wohnzimmer pro contra und 50 ideen
Fene kuche esszimmer wohnzimmer aktuell fene kueche trennen offene küche wohnzimmer trennen
Wondrous inspration offene kuche küche wunderbar on andere auf best bilder photos house design ideas campuscinema
Offene küche in weiß
Moderne kuche mit essecke und wohnzimmer für offene kueche fur design hellgrau holz kroleuchter sphaere esstisch stuehle fliesen
24 ideen offene k che wohnzimmer bilder ideen offene kuche
Offene kueche wohnzimmer abtrennen great offene küche wohnzimmer abtrennen
Offene küche mit schiebetür abtrennen planungswelten
Fantastische inspiration offene küche schließen
Schön erstklassige offene kuche lando u2013 topby möbel
Unglaubliche inspiration offene küche wohnzimmer herunterladen
Offene küche im erdgeschoss
Fene kuche esszimmer wohnzimmer aktuell fene kueche trennen offene küche im wohnzimmer
Mit design beeindruckende ideen theke für küche und tolle kuche offene küchen fur kuchen fuer kueche kuechen verstaerkung stehen auf

+ kommunikatives Wohnkonzept- in der Küche sollte immer Ordnung herrschen+ die Küche als Treffpunkt für Familie und Gäste- ohne leistungsstarken Dunstabzug können sich Dampf und Gerüche im Wohnraum verteilen+ auch die Person, die kocht, ist nicht außen vor- man benötigt zusätzlichen Stauraum, um einen aufgeräumten Eindruck zu erzielen+ Ihre schöne Küche kommt gut zur Geltung- Geräusche aus der Küche können störend sein+ Offene Küchen sind platzsparend und daher gerade für kleine Wohnung geeignet- wenn beim Kochen etwas schiefläuft, kriegen es auch die Gäste mit

Nicht unbedingt, aber mit mehr Raum ist es für den Planer einfacher.

Friederike Böge, Singapur Veröffentlicht/Aktualisiert: vor 55 Minuten

Nachhaltigkeitsprogramm : Nestlé will sich um seine Quellen kümmern

Eine offene Küche in U-Form ermöglicht komfortables Kochen und gleichzeitig Kommunikation mit der Familie und Gästen.

Mehr Küchentrends entdecken Grifflose Küchen: Alle Fakten im Überblick Inselküchen: Formen, Funktionen und Voraussetzungen Singleküche mit Stil: So geht Kochen auf kleinstem Raum Moderne Landhausküche Design-Küchen: Setzen Sie ein Statement Küchentrends 2018: Frische Ideen für die Küche

Da ist sicherlich etwas gekippt, so dass man heute den Eindruck gewinnen kann, es gibt ein Diktat, das die offene Küche vorschreibt. Das stimmt schon. Tatsächlich aber ist die offene Küche in der Regel nur ein Vorschlag, den die Anbieter machen. Man kann sie selbstverständlich auch anders haben. Oft ist das dann aber auch eine Preisfrage.

Um in den Genuss der Vorteile einer offenen Küche zu gelangen, gilt es bei der Einrichtung einiges zu beachten. Abhängig von der Form der Küche, ob nun ein- oder zweizeilig, ob L- oder U-förmig, mit oder ohne Kücheninsel, müssen sich die Anschlüsse für die Elektrogeräte und Wasser an der richtigen Stelle befinden. Planen Sie auf jeden Fall genügend Stauraum ein, damit Ihre Küche jederzeit aufgeräumt aussieht und Sie Ordnung halten können. Dies ist nämlich ein Nachteil dieser modernen Lösung: Küchenutensilien und schmutziges Geschirr sind vom Wohnbereich aus sichtbar. Helfen kann hier ein Tresen, der den Abwasch verbirgt und gut und gerne als Frühstückstheke fungiert. Aus einer offenen Küche dringen zwangsläufig auch Geräusche und Gerüche heraus. Gönnen Sie Ihrer Küche darum am besten eine leistungsstarke Dunstabzugshaube und geräuscharme Elektrogeräte, die viele Hersteller im Angebot haben.

Eine Kücheninsel in der offenen Küche: Das müssen Sie beachten

Nein. Wer seine Küche plant, sollte sich überlegen, was für ein Typ er ist. Wer nicht viel kocht, wird mit einer offenen Küche gut zurechtkommen. Wer viel kocht, Obst einmacht, Öle ansetzt und so weiter, muss sich überlegen, ob er ein ordentlicher Typ ist. Wenn nicht, muss er wissen, wie viel Unordnung er erträgt.

Sie sprechen das berühmte Dreieck zwischen Herd, Spüle und Vorratsschränken beziehungsweise Kühlschrank an.

Nach meinem Dafürhalten sollte man mit einem Sichtschutz planen. Ein gute Lösung ist die Theke oder die Bar, die etwa 20 Zentimeter höher als die Arbeitsfläche ist und diese gegen Blicke abschirmt. Auf diese Weise ist niemand in der Küche isoliert, während am Esstisch die Familie und Gäste sitzen. Man hat aber auch nicht dauernd das benutzte Geschirr im Blick. Eine schöne Variante ist übrigens die rollende Bar, die man einfach wegschieben kann.

Die einzeilige Form eignet sich sehr gut für eine offene Küche, speziell wenn der Raum einen länglichen Grundriss hat. Um genügend Arbeitsfläche und Stauraum zu haben, darf die Küchenzeile nicht zu klein geplant werden, mindestens drei Meter sollten es sein. Allerdings dürfen die Laufwege zwischen Spüle, Herd und Kühlschrank auch nicht zu lang werden. Eine einzeilige Küche lässt sich auch  – vorausgesetzt der Raum ist groß genug – prima mit einer Kücheninsel oder einem Arbeitsblock aufwerten.

Auf eine barrierefreie Küche lässt sich im Alter nur schwer verzichten. Lesen Sie, worauf Sie zu achten haben, wenn Sie eine barrierefreie Küche planen. Barrierefreie Küche

Edles Mattweiß in Harmonie mit Echtholz – diese Leicht-Küche verbirgt ihre gesamte Komplexität hinter einem ruhigen Äußeren, bestehend aus einer Insel und bodentiefen Schränken, deren Frontgestaltung variabel ist.

Der neue Ansatz dieser Planung: ein „Raum im Raum“. Gegenüber der Insel lässt sich eine dezent integrierte Falttür öffnen und führt in den Kubus mit seinen vielfältigen Stauraumlösungen. Foto: Leicht | Zur Fotostrecke

Dann ist die offene Küche also das Ergebnis von Sparmaßnahmen? Danach sieht sie mit ihrer inzwischen offenbar obligatorischen Kochinsel und Turbo-DesignDunstabzugshaube nun wirklich nicht aus.

Zwei Küchenzeilen sind praktisch für enge Räume. Perfekt ist es, wenn Sie auf der einen Seite den Arbeitsbereich und auf der anderen Seite die Schränke mit den Einbaugeräten anordnen. Damit Schubladen und Türen problemlos geöffnet werden können, benötigen Sie zwischen den beiden Zeilen mindestens 1,20 Meter Platz. Gerade für eine Küche mit angeschlossenem Essbereich ist diese Form ideal. Die zweite Zeile kann auch als eine Art Kücheninsel angeordnet und genutzt werden.

FAZ Plus Artikel: Huddersfield-Trainer Wagner : „Die Premier League ist ganz großes Kino“

Bei der G-Form wird an die drei Küchenzeilen der U-Form noch ein weiteres Küchenelement, oft eine Theke oder ein Tresen mit Hockern, angeschlossen. Diese Form bietet sich nur für große Räume an, ist aber aufgrund des Stauraums und der Arbeitsflächen ideal für Familien.

Wer ist am stärksten? Zum dritten Mal hat die „Strong Europe Tank Challenge“ auf dem amerikanischen Truppenübungsplatz in der Oberpfalz stattgefunden. Acht Nationen sind gegeneinander angetreten.

Eine offene Küche ist nicht längst nicht mehr nur ein Raum für die Zubereitung von Essen, sondern ein Ort, an dem sich die gesamte Familie zusammenfindet und Gäste bewirtet werden, um gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen. Kein Wunder also, dass heute immer häufiger statt kleinteiliger, geschlossener Räume moderne Wohnkonzepte mit offenen Küchen dominieren. Informieren Sie sich jetzt über die wichtigsten Trends und Einrichtungsideen zum Thema offene Küche.

Bei einem Fertighaus ist das komplett offene Erdgeschoss mit großem Wohnzimmer und offener Wohnküche inzwischen Standard. Ein solches Wohnkonzept setzt aber eine entsprechende Offenheit der Bewohner voraus. Fragen Sie sich, wie viel Rückzugsmöglichkeiten die Familie benötigt. Durch ein Zusammenleben, bei dem jeder ständig die anderen im Blick hat und permanenter Kontakt zwischen den Bewohnern besteht, kommt es über kurz oder lang zu Konfliktsituationen. Solange der Nachwuchs noch klein ist, ist eine offene Küche überaus praktisch. Aber die Kinder entwickeln sich zu Teenagern, die sich kontrolliert fühlen, wenn die Eltern zum Beispiel jederzeit die Treppe zum Obergeschoss im Blick haben. Und sobald die Kinder flügge sind, wird es teuer, das komplette Eigenheim zu heizen statt einzelner kleiner Bereiche der Wohnung.

Die Hersteller kennen das Problem kleiner Küchen anscheinend nicht.

Sicherheit in der Küche für Ihre Kinder! Die Küchenplanung ist nicht immer einfach. Auf unserem Portal erfahren Sie alles zum Thema Küchenplanung. Familienküchen

Donald Trump reist zum historischen Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un. Seine Anhänger feiern derweil noch die Ausfälle des Präsidenten nach dem G-7-Gipfel in Kanada. Doch sein Lieblingssender dürfte ihn geärgert haben.

Das sieht in den Hochglanzbroschüren und Magazinen so aus. Weil die Küchen im Studio in Szene gesetzt werden, da stören keine Trennwände.

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Rund ein Viertel der Deutschen lebt bereits mit einer offenen Küche und kann seinen Blick beim Kochen ins Ess- oder Wohnzimmer schweifen lassen. In Neubauten werden mittlerweile fast alle Küchen offen gestaltet. Doch bevor Sie mit der Planung einer offenen Wohnküche beginnen, sollten Sie gut überlegen, ob eine solche auch zu Ihren Vorstellungen von Kochen und Wohnen passt. 

Eine U-Küche bietet viel Stauraum und Arbeitsfläche. Zwei Meter Platz sollte der Innenraum auf jeden Fall bieten, sonst wird das Öffnen von Türen und Schubladen unbequem. Achten Sie darauf, dass die Arbeitszonen nah genug beieinander liegen. Um das Tageslicht beim Arbeiten zu nutzen, kann die Spüle auch vor dem Fenster eingeplant werden. Bei einem länglichen Grundriss können Sie zusätzlich noch eine Kücheninsel realisieren. Oder Sie lassen eine der Zeilen in den Raum ragen und nutzen diese als Theke oder Tresen.

Die offene Küche dient als Treffpunkt für die ganze Familie. Hier wird gemeinsam gekocht, gegessen, erzählt und gefeiert.

Tipps zur PlanungEine Wohnküche muss funktional, aber auch schön und ansehnlich sein. Deshalb ist bei einer offenen Raumgestaltung für die Bereiche Kochen, Essen und Wohnen ein durchgängiges Raumkonzept besonders wichtig.

Wählen Sie ein Thema oder wenige, aufeinander abgestimmte Farben und Materialien und verwenden Sie diese im gesamten Küchen-Wohnbereich.Wichtig ist auch das Thema Bodenbelag. Während Parkett in Wohnbereich gut aussieht, ist es für die Küche nicht geeignet.

Hier empfiehlt sich ein unempfindlicherer Belag wie Laminat oder auch Fliesen. Manchmal muss man an dieser Stelle einen Kompromiss zwischen Optik und Alltagstauglichkeit eingehen.Achten Sie auf leise und trotzdem leistungsstarke Küchengeräte.

Der Dunstabzug muss so leistungsfähig sein, dass sich Gerüche vom Kochen und Backen kaum verbreiten. Zudem dürfen die Arbeitsgeräusche von Abzug, Geschirrspüler und Kühlschrank die stimmungsvolle Hintergrundmusik oder das Fernsehgerät nicht übertönen.

Planen Sie in Ihrer Wohnküche genügend und leicht zugänglichen Stauraum ein. Lassen Sie auf der Arbeitsfläche nichts Unnötiges stehen, sonst entsteht schnell ein unruhiger oder gar unordentlicher Eindruck.

Einfach zu reinigende Fronten und Arbeitsplatten erleichtern Ihnen die Arbeit.Ein gutes Beleuchtungskonzept ist sowohl für die Arbeitsbereiche als auch für die gesamte Raumatmosphäre wichtig.Schaffen Sie mit einem Tresen oder einer Kücheninsel eine kommunikative Wohnatmosphäre.

Eine Theke kann gleichzeitig als Sichtschutz dienen. Wenn Sie sie etwa 20 Zentimeter höher als die Arbeitsfläche planen, hat man vom Wohnraum aus nicht ständig das benutzte Geschirr im Blick und kann das Aufräumen daher etwas entspannter angehen.

Im französischen Vittel versiegt die erste Wasserquelle. Nestlé reagiert mit einem Nachhaltigkeitsprogramm und sagt: „Die Landwirtschaft ist das größte Problem.“

Mit unserem Quiz finden Sie in nur 6 Schritten heraus, welcher Küchenstil für Sie der richtige ist.

HeizungWärmedämmungErneuerbare EnergienWärmepumpenPhotovoltaik

Ob eine offene Wohnküche für Sie geeignet ist, hängt von diversen Faktoren ab. Dazu zählen die Größe des vorhandenen Raums und Ihre individuelle Kochgewohnheiten. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die Vor- und Nachteile der offenen Küche für Sie zusammengestellt.

Ja, die Abstände und Laufwege müssen stimmen, dürfen nicht zu lang sein. Dazu kommt die Frage, wo steht was? Auch ob jemand Rechts- oder Linkshänder ist, kann eine Rolle spielen, wenn es um Effizienz am Arbeitsplatz geht – und die Küche ist vor allem das – ein Arbeitsplatz. Zudem sollte man auf gute Beleuchtung achten. Die ist heute wirklich ohne großen Aufwand möglich. Allerdings wird der Faktor Zeit, den eine gründliche Planung braucht, häufig unterschätzt. Zwei, eher drei Wochen intensive Auseinandersetzung sollte man schon einplanen.

Junior Projektmanager / Consultant für Unternehmensberatung (m/w)

Elegant: die grifflose Küche In der modernen Küche wird immer häufiger auf Griffe verzichtet. Das hat Vor- und Nachteile. Kommunikativ: die Inselküche Die Kücheninsel ist ein Ort zum Kochen und Kommunizieren. Einzige Voraussetzung: Platz!

Der britische Außenminister hat sich überraschend offen für die Rhetorik und den Politikstil des amerikanischen Präsidenten geäußert. Auch zum Brexit gibt es Interessantes.

In dieser modernen grifflosen Küche arbeiten Sie mit Blick in den Raum. Hier wurde eine L-Küche mit einer Insel kombiniert.

Planen Sie die Küchengestaltung bei einem Neubau deshalb frühzeitig ein und lassen Sie sich von Küchenprofis im Fachhandel beraten. Bei Inseln, die zum Kochen genutzt werden, haben Sie die Wahl zwischen Mulden- oder Downdraft-Hauben und höhenverstellbaren Deckenlüftern. Wer es weniger aufwendig möchte: Auch reine Arbeitsblöcke, die mit zusätzlichem Stauraum und Arbeitsfläche punkten, sind eine tolle Alternative.

Frauke Steffens, New York Veröffentlicht/Aktualisiert: vor 2 Stunden Kommentare: 3 , Empfehlungen: 20

Nein, es ging zunächst nicht so sehr um ästhetische Fragen. Die offene Küche war eigentlich keine Frage der Optik.

Die L-Küche, bei der die Küchenzeilen über Eck stehen, kann an zwei Wänden angeordnet werden. Oder die eine Zeile wird an einer Wand angeordnet und die zweite ragt in den Raum hinein. Dabei kann sie auch gut als Trennung zwischen Küchen- und Essbereich fungieren oder eine Theke mit Hockern beinhalten. Um den Platz optimal zu nutzen, bieten sich für diese Küchenform Eckschränke mit Rondellen oder Auszügen an.

Die Entscheidung für eine offene Küche ist vor allem für Eltern die richtige Wahl, da sie die aus der offenen Küche heraus stets einen freien Blick auf ihren Nachwuchs haben. Eine offene Wohnküche wird meist, wenn es die Platzverhältnisse zulassen, mit einer Kochinsel ausgestattet.

Auch ist der Einbau leistungsstarker Dunstabzugshauben ratsam, um Küchengerüche effektiv abzuführen. Wer sich eine offene Küche einrichten lässt, der sollte Geselligkeit schätzen.

Sprinter DER TAG – Am frühen Morgen Hauptwache DER TAG – Am Morgen Politik-Analysen DER TAG – Am Mittag Finanzen-Analysen Wirtschaft Sport-Analysen DER TAG am Nachmittag Themen des Tages Rhein-Main DER TAG – Am Abend Wissenschaft Frankfurter Allgemeine Stil Literatur Famile Einspruch

Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.

Lackfronten und helles Holz schaffen ein wohnliches Ambiente und machen Lust auf’s gemeinsame Kochen.

An Europas Himmel läuft einiges schief. Heftige Flugverspätungen häufen sich. Dafür sorgen nicht nur mieses Wetter und Streiks.

Family Home Verlag GmbH Mörikestraße 67 70199 Stuttgart Deutschland Telefon: +49 711 96666-999 [email protected]

Je nachdem, wie Sie die Insel nutzen möchten, müssen Anschlüsse für Strom und Wasser vorhanden sein. Klären Sie frühzeitig, wie Abwasser und Abluft abtransportiert werden können. Das ist oft mit zusätzlichem Aufwand verbunden. 

Mitschnitt auf Buzzfeed : Boris Johnson outet sich als Trump-Fan

Nach all den Küchen, die Sie inzwischen schon gesehen haben, welcher Planungsfehler wird Ihrer Beobachtung nach am häufigsten begangen?

ING-Diba-Chef Nick Jue traut dem Telefon alles zu, verteidigt Magerzinsen aufs Tagesgeld und prophezeit das Ende der Filialen.

Eine offene Küche ist inzwischen fester Bestandteil zeitgemäßer Wohnkonzepte. Garantierte bei Wohnhäusern aus den 50er Jahren nur eine kleine Durchreiche die Verbindung zwischen Wohnzimmer beziehungsweise Esszimmer und Küche, präsentiert sich die Raumaufteilung eines modernen Hauses gänzlich anders: Bei einem offenen Wohnkonzept gehen Küche, Ess- und Wohnbereich nahtlos ineinander über. Koch oder Köchin müssen sich nicht mehr in der Küche verkriechen. Praktisch ist eine offene Wohnküche, die sich über das gesamte Erdgeschoss des Hauses erstreckt, natürlich vor allem für junge Familien. Aus der offenen Küche heraus haben die Eltern bei der Zubereitung der Mahlzeiten jederzeit ein Auge auf die Sprösslinge, die im Wohnbereich spielen.

In offenen Wohnküchen ist eine Kücheninsel ein besonders schickes Gestaltungselement. Der freistehende Koch- oder Arbeitsbereich kann einzeilig oder L-förmig angeordnet sein und sowohl Kochfeld als auch Spüle und einen Arbeitsbereich beinhalten. Gerade wer gerne Gäste einlädt oder mit der Familie kocht, wird von solch einer Kochinsel begeistert sein. Während Sie den nächsten Gang vorbereiten, können Sie weiter an den Tischgesprächen teilnehmen.

FAZ Plus Artikel: Nordkorea im Wandel : Auch ein Spaßbad gibt es nun in Pjöngjang

Fronten und Einbaugeräte der Küchenzeile fügen sich nahtlos in das Gesamtdesign der Wohnräume ein.

Keine Ahnung, wer sich das ausgedacht hat, das weiß ich jetzt auch nicht. Aber Tatsache ist, dass Architekten und Innenarchitekten die beengten Verhältnisse lösen wollten.

Ein halboffenes Regal fungiert hier perfekt als Sichtschutz. So darf beim Kochen auch mal etwas liegenbleiben, ohne dass der ganze Raum unaufgeräumt wirkt.

Bauinteressierte, die noch Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen brauchen, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zu Herstellern in ganz Deutschland aufnehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.

Schön und gut. Aber inzwischen fühlt sich manch Wohnungsuchender im Neubau bevormundet, eine offene Küche nehmen zu müssen.

Auch, wenn sie gut geplant und vorteilhaft eingerichtet ist?

Manch Wohnungsuchender erlebt das so. Innenarchitekt, und Küchenbuchautor Roger Mandl spricht im Interview über das Diktat der Bilder, gute Planung und chronisch knappen Stauraum

Möbel und DekoKücheBadezimmerKaminofenHausautomationWand & BodenFenster & TürenTreppenBeleuchtungKinderzimmerZentralstaubsauger

Urlaub in Gefahr : Schlechte Aussichten für Flugreisende im Sommer

Wirtschaft Wohnen Küchenplanung: In der Küche zur Offenheit verdammt F.A.Z. Plus E-Paper F.A.Z. Einspruch Abonnement

Gewinnspiel Traumhaus-Suche Musterhaus-Liste Hausbau Energiesparen Wohnen Rund ums Haus Ratgeber

Beim Kochen mit den Gästen plaudern oder die spielenden Kinder im Auge behalten – offene Küchen sind beliebt und werden schnell zum Mittelpunkt der Wohnung. Besonders wenn in einem Haushalt viel und gerne gekocht wird. Doch dieses Wohnkonzept ist nicht für jeden ideal. Wir haben die Vor- und Nachteile offener Küchen für Sie zusammengefasst und geben Tipps für die Planung der Wohnküche.

Offene Küchen können (nachträglich) nicht frei nach Gusto angelegt werden. Manchmal stellen Wände ein Hindernis dar und müssen entfernt werden. Dabei gilt es einen Statiker zu Rate zu ziehen und abzuklären, ob dies überhaupt möglich ist. Beachten Sie: Tragende Wände heißen nicht umsonst so, sondern haben eine stützende Funktion! Mit einem sogenannten Unterzug lässt sich die Last der zuvor entfernten Wand sicher auffangen. Fällt eine Wand weg, müssen auch die Bodenbeläge aneinander angeglichen werden. Auch die Lichtverhältnisse gilt es besonders im Auge zu behalten: Im Süd-Westen dringt am meisten Tageslicht durch dort platzierte Fenster in das Gebäudeinnere; eine ideale Lage für eine offene Küche mit nahtlosem Übergang zum Wohnzimmer.

Wie groß ist Kim Jong-uns Wille zum Wandel? Er zeigt ein menschliches Antlitz und begünstigt die neue Mittelschicht – politisch hält er jedoch eisern an der Macht fest.

Eine wirklich gut aussehende kleine Küche zu finden ist meiner Erfahrung nach sehr schwer. Kleine Küchen, die wirklich genutzt werden, sind einfach immer vollgestellt, zumöbliert. Anders geht es gar nicht. Denn ob Single-, Paar-oder Dreipersonenhaushalt macht übrigens für die Grundausstattung einer Küche kaum einen Unterschied. Vorausgesetzt, die Bewohner haben soziale Kontakte.

Das Ideal der Frankfurter Küche, eine Mode aus der Zeit der klassischen Moderne, also den zwanziger Jahren, prägte auch die Grundrissgestaltung im Wohnungsbau der sechziger und siebziger Jahre. Man plante damals winzig kleine Einbauküchen, in denen die Hausfrau gewissermaßen festsaß. Eingesperrt war. In diesen Räumen kann man sich kaum zu zweit aufhalten. Die Situation verschärft sich noch, wenn der Wohnung eine Speise- oder Abstellkammer fehlt und der Wasserkasten auf den ohnehin knappen acht Quadratmetern auch noch untergebracht werden muss. Davon wollte man irgendwann weg, dass die Küche so ein beengter, isolierter Raum ist.

Lassen Sie sich von kreativen Küchentrends, Planungs-Tipps und den neuesten Geräte-Trends inspirieren!

Tatsache ist, dass weniger Wände eine Wohnung lichter machen. Wenn Sie von einem Ende des Raums zum anderen Ende einen Durchblick von sechs bis acht Metern haben und Fenster von zwei Seiten, wirkt das in jedem Fall luftig.

Kücheninseln setzen allerdings voraus, dass der Raum groß genug ist. In kleineren Räumen, die eine offene Küche beherbergen sollen, ist statt einer Insel zum Kochen oder Spülen der Einbau eines Tresens sinnvoll, an dem gegessen werden kann.

Doch wem die Verbindung der Traumküche mit dem Essplatz und dem Wohnraum trotz der genannten Nachteile gefällt, bekommt mit einer Wohnküche einen vergrößerten Wohnbereich. Verschiedene Tätigkeiten wie Kochen, Essen, Arbeiten, Lesen oder Fernsehen finden nicht mehr in getrennten Räumen statt, sondern in einer offenen, modernen, einladenden Wohnatmosphäre. Koch oder Köchin stehen nicht isoliert in der Küche, sondern nehmen aktiv am Familienleben teil. Neue Küchensysteme sind zudem so schön, dass man sie nicht hinter der verschlossenen Küchentür verstecken möchte. Oft beinhalten sie offene Regale und Schränke, die das Design des Wohnzimmers widerspiegeln.

Herr Mandl, schmutziges Geschirr in der Spüle, Fettspritzer rund um den Herd und Essensgerüche, die durch die ganze schöne Wohnlandschaft wabern. Wer ist eigentlich auf die Idee gekommen, dass Küchen offen sein sollen?

Vor Treffen mit Kim Jong-un : Die Geheimwaffen des Donald Trump

Rufen Sie uns kostenfrei an. Wir vereinbaren für Sie einen Termin beim Fachhändler in Ihrer Nähe!

Diese offene Küche punktet mit einer großen Arbeits- und Ablagefläche. Küchengeräte und Geschirr verschwinden dezent im Rolladenschrank.

Eine Wohnküche bedeutet einerseits Kommunikation und Geselligkeit beim Kochen und Genießen, andererseits, dass Küchengeräte und benutztes Kochgeschirr für jeden sichtbar sind. Auch ein gewisser Geräuschpegel und Gerüche beim Kochen lassen sich trotz leiser, leistungsstarker Küchengeräte nicht ganz vermeiden. Wenn Sie das nicht mögen, sollten Sie von einer offenen Küchensituation lieber Abstand nehmen. Die offene Küche zwingt einen quasi dazu, Ordnung zu halten. Benutzte Töpfe und Pfannen einfach mal stehen lassen, schmutziges Geschirr nicht gleich in die Spülmaschine räumen, den Müll nicht sofort entsorgen – solche kleinen Nachlässigkeiten kann man sich in der offenen Küche nicht erlauben.

Jan Grossarth, Vittel Veröffentlicht/Aktualisiert: vor 35 Minuten Empfehlungen: 1

Stimmt. Das liegt aber auch an den visuellen Medien, die die Werbung der Küchenhersteller transportieren. Nehmen Sie die deutsche Standardküche. Die hat heute etwa acht bis vierzehn Quadratmeter Fläche zur Verfügung. Wie wollen Sie da zu beeindruckenden Fotos kommen? Das stelle ich auch fest, wenn ich an meinen Büchern arbeite. Kleine Küchen vorteilhaft zu zeigen oder gar werbewirksam zu fotografieren ist ziemlich schwierig.

TraumhaussucheMusterhauslisteFertighausHolzhäuserFamilienhäuserEnergiesparhäuserKomforthäuserSparhäuserKellerWohngesundheit

Für eine offene Wohnküche kommen die typischen Küchen-Formen in Frage: ein- und zweizeilige Küchen, die Eck- oder L-Küchenzeile sowie U- und G-Küchen. Eine Kochinsel, die außer der Möglichkeit des geselligen Kochens von Speisen auch Platz zum Arbeiten und Vorbereiten bietet, lässt sich bei den meisten Formen verwirklichen. Nutzen Sie für die Wahl der passenden Küchen-Form das Fachwissen der Küchenprofis.

Die Küche ist das Herzstück jedes Hauses! Küchen sind nicht länger nur reiner Funktionsraum, sondern das kommunkative Zentrum im Familienalltag. Küche

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut. Bitte wählen Sie einen Newsletter aus.

Eine offene Küche ist ein zentraler Bestandteil heutiger Wohnkonzepte. Sie planen auch eine offene Küche? Bei uns erfahren Sie, worauf Sie zu achten haben. Offene Küche

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.hurra-wir-bauen.de stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.

Nun, Bauen wird immer teurer. Entsprechend versucht die Baubranche, die Grundrisse immer effizienter zu gestalten. Daher wird auch auf Wände verzichtet. So kommt es, dass die offene Wohnküche zum Standardangebot gehört – und in der Vermarktung unglaubliche Phrasen gedroschen werden. Zum Beispiel über großzügiges Wohnen auf 72 Quadratmetern.

In der Regel fehlt es an Stauraum. Davon sollte man so viel wie nur möglich einplanen. Das wird meistens unterschätzt. Auch was die Arbeitsergonomie angeht, sind viele Küchen nicht ideal angelegt.

David Wagner schaffte in England mit Huddersfield Town sensationell den Klassenverbleib. Im F.A.Z.-Interview spricht er über die Belastungen eines Fußballtrainers und seine weitere Karriereplanung.

Offene Küche Kueche